Referentinnen

Referentinnen & Vortragsthemen

Samstag, 25. April 2020
von 9—18 Uhr

BP_AnkePrecht_42815a_klein

„Wie strick ich mir ein dickes Fell?“

Was Resilienz wirklich ist, wie frau sie trainiert und warum es sich lohnt
Dipl.-Psych. Anke Precht
Die Psychologin und Sport-Mentaltrainerin ist nicht nur Spezialistin für Ultra-Kurzzeit-Interventionen in der Psychologie — sie widmet sich auch intensiv den Themen Energie und Resilienz, also der Frage, wie Menschen ihre Energie stärken können und an Herausforderungen wachsen, anstatt zu zerbrechen. Sie stellt dieses Wissen Unternehmen und Einzelpersonen zur Verfügung und hat dazu bereits mehrere Bücher geschrieben. Das Thema Resilienz steht auch im Zentrum ihres Vortrags.

IMG_6138 Frau Grobecker_final

„Die Leber — das unterschätzte Organ“

Helfen wir der Leber, damit sie uns helfen kann
Elke Grobecker
Die Ärztin und Psychotherapeutin setzt auf das Zusammenspiel von körperlicher und seelischer Gesundheit. Sie ist davon überzeugt, dass harmonische Gedanken jede medizinische Behandlung positiv ergänzen. Ihr Vortragsthema „ Die Leber — das unterschätzte Organ“ beschäftigt sich mit dem Ursprung von Erkrankungen wie Chronische Erschöpfung, Migräne, Reizdarm, Autoimmunerkrankungen, Depression und gibt Einblicke in eine Ernährung jenseits des Schubladendenkens. Für Ihr eigenes Wohlergehen wählt sie wahre „Lebens“-Mittel und praktiziert Yoga und Achtsamkeit.

Zierden

„Detox gestern und heute“

Darmsanierung nach FX Mayr
Dr. med. Irmgard Zierden
Die Gynäkologin setzt auf die Verbindung von Schulmedizin und Naturheilverfahren. Dadurch steht die Körperbalance und -regulation der Patientin sowie eine ganzheitliche Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen im Vordergrund. Sie arbeitet neben ihrer ärztlichen Tätigkeit als Referentin und Autorin für verschiedene Publikationen. Der Vortrag „Detox gestern und heute“ behandelt die drei Heilprinzipien Schonung, Säuberung und Schulung, wodurch die Selbstheilungsmechanismen des Körpers in Gang gesetzt werden.

Maria_Koehne_klein

„Achtsam.Gelassen.Sein.“

Achtsam in Balance – Kraftvolle Präsenz im Hier und Jetzt
Maria Köhne
Die Diplom-Psychologin berät freiberuflich Privatpersonen und Unternehmen zum Thema Psychische Gesundheit. Als MBSR-Lehrerin mit der Übung und Haltung von Achtsamkeit täglich verbunden, bilden Elemente der Achtsamkeitspraxis in ihren Trainings und im Coaching die Basis zur Unterstützung einer gesunden Selbstführung. Für den Arbeitsplatz vermittelt Maria Köhne vielfältige Achtsamkeitsübungen für Kurz-Pausen. 2017 gründete sie mit einer Kollegin die KompetenzSchmiede Sauerland.

Birgit_Schroeder_2

„Metabolom: Dein Begleiter in der Nacht“

Gesunder Schlaf – wenn Darm und Leber im Einklang sind
Birgit Schroeder
Ist Heilpraktikerin mit dem Therapieschwerpunkt der klin. Psycho- Neuro- Immunologie (kPNI). Als Therapeutin steht in ihrer Praxis der Mensch im Mittelpunkt, ganzheitliche Behandlung nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen stehen im Vordergrund. Zudem arbeitet sie seit mehreren Jahren für die Polizei Köln im Rahmen des behördlichen Gesundheitsmanagements. Sie veröffentlichte Buchbeiträge und ist für Fortbildungsveranstaltungen als Dozentin im Bereich der Ernährungsphysiologie tätig.

Ein Tag von Frauen für Frauen

Eva Fauma 2_c_Fotostudio_Picco_klein

„Die sanfte Kraft der Pflanzen nutzen“

Für Frauen wichtige Kräuter und ihre Wirkung
Mag. Eva Fauma
studierte Ernährungswissenschaften an der Universität Wien. Ihr Studienfach ist ihre Leidenschaft – privat wie beruflich. Als selbstständige Wissenschaftlerin leitet sie das Zentrum für präventive Ernährungsarbeit „Präventissimo“ in Linz, Österreich. Neben Beratungstätigkeit und betrieblicher Gesundheitsförderung ist sie Lektorin an einer Universität und einer Pädagogischen Hochschule und begeistert ihr Publikum in zahlreichen Vorträgen und Seminaren. Im Rahmen der Erwachsenenbildung liegt ihr Schwerpunkt in der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM) mit Pflanzenheilkunde, Myko-, Api- und Aromatherapie.

Garcia_3

„Ich bin mehr als meine Beine“

Leben mit Lipödem
Isabel García
Die in Hamburg geborene Isabel García studierte erst Gesang und absolvierte anschließend ihre Ausbildung zur Diplomsprecherin mit Bestnote. Ihr Sprachtalent setzte sie später als Radio- und Fernsehmoderatorin ein. Seit 2010 arbeitet die Kommunikationsexpertin als Rhetorik-Coach. In ihrem Vortrag zum Thema Lipödem zeigt sie Selbsthilfe- Strategien zu einem gesunden Essverhalten, sinnvoller Bewegung und einem guten Körpergefühl auf.

s.bender_copyright_matthias_marm_klein

„Tanztherapie“

Über die psychologische und gesundheitliche Wirkung des Tanzens
Susanne Bender
In ihrer über 30-jährigen tanztherapeutischen Tätigkeit hat sie in fast allen sonderpädagogischen und psychiatrischen Bereichen gearbeitet. Sie gründete 1987 das EZETTHERA, hatte Lehraufträge an der Universität Köln und Riga (Lettland), arbeitet in privater Praxis und in der neurologischen Abteilung in Bad Tölz und ist seit 1986 Leiterin der berufsbegleitenden Ausbildung in Systemischer Tanztherapie. Von 2010-2015 war sie Direktorin der Tanztherapieausbildung des China- Germany Professional Dance Therapy Trainings in Peking.

Moderation 2020

Angela.Maas

Dr. Angela Maas

Als Journalistin blickt sie auf 25 Jahre Kamera-Erfahrung zurück, für das WDR-Fernsehen hat sie verschiedene Nachrichten- und Magazinsendungen moderiert („West 3 aktuell“, „WDR aktuell“, „FrauTV“) - davon 15 Jahre lang die „Lokalzeit aus Köln“. Außerdem moderiert sie seit mehr als 20 Jahren öffentliche Veranstaltungen, Kongresse, Podiumsdiskussionen und Firmen-Events. Seit 2001 Mitorganisatorin des Internationalen Literaturfestivals lit.COLOGNE, dort verantwortlich für das Kinder-und Jugend- Programm lit.kid.COLOGNE.